Diversity Management

beruht auf der Wertschätzung dafür, dass in einer Gruppe unterschiedliche Menschen mit vielfältigen Potentialen, Stilen, Bedürfnissen und Fähigkeiten sind. Diese Haltung führt zu vielen Fragen an wirtschaftliche und gesellschaftliche Organisationen:

  • Können verschiedene Herkünfte und Sprachkenntnisse in der Belegschaft dazu beitragen, neue Kundengruppen anzusprechen?
  • Wie ist das Verhältnis von organisatorischer Innovation und Vielfalt der MitarbeiterInnen?
  • Sind die Zugänge verschiedener Gruppen zum Arbeitsmarkt oder ihre beruflichen Entwicklungschancen gleich?
  • Wie kann Vielfalt in städtischen Quartieren zum gegenseitigen Vorteil genutzt werden?"


Politikansätze, Projekte und Evaluationen seit 2006